Der Paritätische Kreis Paderborn

Navigation

Fortbildungen und Termine

Controlling - Finanzen im Blick

Controlling ist die ergebnisorientierte Steuerung eines Unternehmens. Zwar gibt es Vorbehalte, Controlling-Konzepte aus der Betriebswirtschaft einfach auf soziale Organisationen zu übertragen, aber auch der Verein, der ein primär ideelles Ziel verfolgt, muss zu diesem Zweck seine Liquidität und Substanz erhalten. Insbesondere pädagogische Fachkräfte haben oft ein gespaltenes Verhältnis zum Controlling. Auf der einen Seite hilft es in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine Überlebenshilfe, auf der anderen Seite weckt es Misstrauen und Unverständnis. In der Fortbildung beschäftigen wir uns mit den Grundlagen des Controllings in sozialen Vereinen.

Termin: Mo, 29. Januar 2024
Uhrzeit: 17:30 - 20:30 Uhr

Ort: Paderborn, wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Referent*in: Thomas Heinze, Fachberater PariDienst

Mitgliedergewinnung und -bindung

Mitglieder zu finden und zu binden ist für viele Vereine eine Herausforderung – vor allem seit der Corona-Pandemie. In dieser Fortbildung werden Strategien und aktuelle Trends der Mitgliedergewinnung und -bindung vorgestellt. Im Seminar werden unter anderem folgende Fragen diskutiert: Wie können Mitglieder zur aktiven Mitarbeit ermutigt werden? Und was sind die Bedürfnisse von Mitgliedern?

Termin: Mo, 19. Februar 2024
Uhrzeit: 17:30 bis 20:30 Uhr

Ort: Paderborn, wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Referent*in: Mario Polzer, Kolpingwerk Diözesanverband Paderborn

Gewaltfreie Kommunikation

Die Fortbildung vermittelt die Grundlagen zur "Gewaltfreien Kommunikation". Teilnehmende lernen Konflikte zu verstehen, Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken, Empathie zu entwickeln und Gewaltfreie Kommunikation im Alltag anzuwenden. Die Fortbildung bietet eine Mischung aus Theorie, praktischen Übungen und den Austausch mit anderen Teilnehmenden.

Termin: Mi, 06. März 2024
Uhrzeit: 17:30 bis 20:30 Uhr

Ort: Paderborn, wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Referent*in: Inge Gnau, Gewaltfrei handeln e. V.

Gesprächsführung und Moderation in Arbeitsgruppen und Selbsthilfegruppen

Menschen, die Gruppen leiten, stehen immer wieder vor der Herausforderung, Besprechungen, Gruppen-Treffen oder kleinere Arbeitsgruppen zu moderieren. Dabei gilt es, Menschen zum Mitmachen zu aktivieren, die Beteiligung aber auch einmal zu bremsen, sodass jeder zu Wort kommen kann. Auch braucht es einen regulierenden Umgang mit Störungen. Dabei helfen eine möglichst offene, neutrale, positive und klare Haltung ebenso, wie die jeweils passende Methode. Darüber können sich Teilnehmende des Workshops austauschen, Fragen stellen, konkrete Anliegen bearbeiten oder Methoden erproben.

Termin: Di, 07. Mai 2024
Uhrzeit: 17:30 bis 20:30 Uhr
Ort: Paderborn, wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Referent*in: Kerstin Liekmeier, Organisationsentwicklung und -beratung

Anmeldung zu Fortbildungen

Anmeldungen werden bis sieben Tage
vor der Veranstaltung angenommen:

Der Paritätische NRW
Kreisgruppe Paderborn

Tel.: 05251 336 60

paderborn@paritaet-nrw.org

Fortbildungen 1. Halbjahr 2024